2. Social Media Buffet®

 

Am 29.11.2017 fand das zweite Social Media Buffet® in Nürnberg statt.

 

Rund 30 Gäste aus unterschiedlichsten Unternehmen konnte der Master „Wirtschaftswissenschaften im Sozial- und Gesundheitswesen“ begrüßen. Die inhaltliche Gestaltung und Moderation übernahm Herr Felix Gronau (Cand. Master Wirtschaftswissenschaften, Fa. BiGeSo).

 

Vortragende waren Herr Benjamin Ulsamer vom CLOWNPROJEKT e.V. sowie Herr Wolfgang Schindler und Herr Gerhard Spangler vom kokom.net.

 

Die Aktivitäten von CLOWNPROJEKT e.V. sind in Mittelfranken auch unter dem Stichwort „Klinikclowns“ bekannt. Mit seinem lebhaften Vortrag zeigte Herr Ulsamer, wie sich sein ehrenamtlicher, aber nicht minder professioneller Einsatz auswirkt: Ein Budget für Werbung auf facebook kann sich in einem Spendenaufkommen niederschlagen, das zehn Mal so hoch ist.

 

Das kokom.net  bietet ein Online-Tagungs- und Beratungshaus, hinter dem auch ein Netzwerk aus Coaches und SupervisorInnen steht. Herr Schindler und Herr Spangler zeigten eindrucksvoll, wie das kokom.net® und seine virtuellen Konferenzräume für einen sicheren und ganz realen Austausch von Gruppen, deren Mitglieder räumlich verstreut sind, genutzt werden kann. Grundlage der kollegialen Beratung ist das Heilsbronner Modell: in 10 Schritten kann eine Beratungsgruppe ohne einen von außen kommenden Leiter eine Problemlösung erarbeiten.

 

Die Referenten standen noch während des anschließenden Buffets für jede Menge von Fragen den Interessierten zur Verfügung.

 

Hier finden Sie die Vorträge zum Download:

 

1. Vortrag Clownprojekt e.V.
Clownprojekt e.V._Ulsamer.pdf
PDF-Dokument [5.1 MB]
2. Vortrag kokom.net®
kokom.net-socialmediabuffet.pdf
PDF-Dokument [3.3 MB]

 

Informationen zum Heilsbronner Modell: 

https://www.kokom.net/p2812584798_493.html

16.00-16.30

kurzer Empfang

 

16.30-17.15

1. Vortrag mit Diskussion

 

17.15-18.00

2. Vortrag mit Diskussion

 

18.00-20.00

Get-together

Druckversion Druckversion | Sitemap

© BiGeSo

Social Media Buffet ist eine eingetragene Marke von Felix Gronau